Regionalbündnis Mecklenburgische Schweiz

November 23, 2021, gepostet in UncategorizedDie Meck-Schweizer haben gewonnen!

Die Auszeichnungen gingen an drei der besten Energieeffizienzlösungen in MV. Der Gewinner des Wettbewerbs ist das Haffhus im Seebad Ückermünde. Die nachhaltig zertifizierte Hotelanlage befindet sich direkt am Stettiner Haff und erreichte als erste Hotelanlage in Mecklenburg Vorpommern und eines von nur fünf Hotels bundesweit Level 5, die höchste Auszeichnung des Nachhaltigkeitssiegels für Hotels „GreenSign“. 
Der zweite Platz ging an die Meck-Schweizer GmbH aus Gessin. Sie sind täglich mit ihren elektrobetriebenen Kühlfahrzeugen in der Region unterwegs und transportiert Regionalprodukte von den Produzenten zu den Endkunden. Der Strom für die Fahrzeuge wird am Standort in Gessin durch eine eigene Photovaltaikanlage auf dem Dach produziert, in Pufferspeichern zwischengelagert und über eine Schnellladesäule getankt. Der Regional- und Nachhaltigkeitsgedanke findet sich also auch in der Regional-Logistik wieder.
Der dritte Platz im Wettbewerb ging an die Bürgerenergie Zemmin-Tutow. Sie hatten Anfang 2017 die Idee in Vorpommern ein sogenanntes Bioenergiedorf zu errichten. Sie hatten Wärmeenergie in ihren Biogasanlagen zur Verfügung und ihre anliegenden Dörfer Zemmin und Tutow haben sowohl kommunale als auch private und gewerbliche Häuser, welche größtenteils mit fossilen Energieträgern beheitzt werden. Sie stellten sich die Aufgabe diese Gebäude direkt und möglichst CO2 neutral zentral über ein Nahwärmenetz zu versorgen. Der Plan gelang und am 22.11.21 wurden sie dafür in Rostock mit dem MVeffizient-Preis belohnt.

Mehr Infos unter:

verfasst von katerstets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Letzte Blogbeiträge

Die Nordstory – Frisch auf den Tisch

Ein wirklich schöner Beitrag ist im Winter 2023 entstanden, in dem man schön sehen kann wie wir hier vernetzt sind und unsere tägliche Arbeit. Vielen Dank ans Team vom NDR!

Weiterlesen
Die Nordstory Spezial: Frisch auf den Tisch | Regional anbauen, vermarkten, genießen

„Basisarbeit“ nennt Ulrike Ziggel das, was sie in Gessin leistet. Im großen Bioladen des 60-Seelen-Dorfes in der Mecklenburgischen Schweiz will sie die Arbeit ihrer Eltern fortsetzen und das Leben auf dem Land für alle ein bisschen lebenswerter machen. Gutes Essen von regionalen Erzeugern gehört genauso dazu wie ein Kaffeeklatsch mit den Dorf-Omas oder ein Carsharing-Angebot. 

Weiterlesen
Wanderausstellung Fairpachten auf dem Mittelhof Gessin

Die Wanderausstellung informiert über die Bedeutung einer abwechslungsreichen Kulturlandschaft und das Schwinden der Artenvielfalt in der Landwirtschaft. Anhand von verschiedenen Naturschutzmaßnahmen wird gezeigt, wie sich Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer für mehr Naturschutz auf ihren Äckern, Wiesen und Weiden einsetzen können und wie Fairpachten sie dabei unterstützen kann. Für kleine Naturentdeckerinnen und Naturentdecker gibt es im unteren Bereich kleine Rätsel rund um Bienen, Feldhasen, Kiebitze und Co.

Weiterlesen