Regionalbündnis Mecklenburgische Schweiz
Mobile RegionVom Kurierdienst zum Personenverkehr

Mobile Region

Mit diesem Projekt verwirklichen wir ein Vorhaben, dass uns bereits seit dem Anrollen des ersten Meck-Schweizer Elektrofahrzeuges auf dem Herzen liegt: Unsere Lieferfahrzeuge können mehr als nur regionale Qualitätsprodukte durch die Region zu transportieren. Sie sollen auch für die hier lebenden Menschen und ihren täglichen Alltag als Transportmittel zum Einsatz kommen!

Auf dem Land findet Wohnen, Leben und Arbeiten oft an unterschiedlichen Orten statt. Gerade für Familien mit Kindern oder für ältere Menschen, die vielleicht gar keinen Führerschein besitzen, wird der Alltag oft zur logistischen Herausforderung. Wer kein Auto hat, kann nicht immer problemlos am sozialen Leben in seinem Umfeld teilnehmen. Mit dem ÖV ist man schnell mal doppelt so lange unterwegs.

Für uns liegt die Lösung auf der Hand: vorhandene Verkehrsstrukturen können durch Logistiker wie die Meck-Schweizer ergänzt und erweitert werden. Auf diese Weise können „Transport-Lücken“ flexibel geschlossen werden, z.B. durch regelmäßige Personentransporte zu Kindergärten, Schulen, Kirchen, Musikschulen, Sportzentren usw., als Anschluss zu einer ÖV-Station, oder wenn der ÖV oder Privat-PKW gerade nicht zum Einsatz kommen können.

Dank einer Förderung durch das Bundesprogramm “LandMobil – Unterwegs in ländlichen Räumen“ können wir dieses Vorhaben nun in die Tat umsetzen. Eines unserer mittlerweile drei Elektrofahrzeuge wird aktuell für den Personentransport aufgerüstet und kann ab Sommer 2020 mit einem Fahrer gemietet werden. Auch für den Transport von Rollstuhlfahrern wird es eine Möglichkeit geben.

Weitere Infos zu den Fahrzeugen und Miet-Konditionen folgen hier in Kürze.

Elektroauto

Letzte Blogbeiträge

Theaterlicht und regionale Kochkunst tief im Moor

Das Moortheater liefert uns schon seit einigen Jahren wunderbare Theaterstücke. Beim Moorbauern am Kummerower See führen seit 2015 Schüler des Fritz-Greve-Gymnasiums Malchin und andere Interessierte aller Altersgruppen ein eigenes Stück vor, welches sie innerhalb einer Woche selbst erarbeiten. Dieses Jahr wurde das Märchen vom Fischer und seiner Frau gespielt. Projektwoche im Moor Doch was wäre…

Weiterlesen
Die Initiative Zukunftshandeln geht auf Roadshow und kommt nach Gessin

Die Initiative Zukunftshandeln MV geht auf Roadshow. Vom 15. bis 26. September werden zukunftsfähige Akteure, Initiativen, Vereine, Unternehmen vorgestellt. Dabei wird das vom MV Zukunftsrat entworfene Zukunftsprogramm für Mecklenburg- Vorpommern im Land vorstellt und diskutiert. Warum? So viele Akteure gestalten Zukunft in MV – das muss noch viel bekannter werden! Gesellschaftlicher Wandel passiert da, wo…

Weiterlesen
Sven Grupe
Markt MV – das Fallbeispiel „Gut Wendhof GmbH“

Für alle Produzenten, die sich nicht sicher sind, welche Vorteile es hat, Produkte über Markt MV anzubieten, ist es vielleicht genau die fehlende Information. Sven Grupe hat uns seine Präsentation zur Verfügung gestellt und wir möchten sie für euch bereitstellen. Es kann euch auf dem Weg zur richtigen Vermarktungsstrategie helfen!

Weiterlesen