Regionalbündnis Mecklenburgische Schweiz

Januar 26, 2022, gepostet in Steckbriefe Produzenten, UncategorizedSteckbrief – Gärtnerei Vichel

Neukalener Str. 20 | 17166 Teterow
www.vichel.de

 

Fakten

Gegründet: 1932 (3. Generation)
Größe des Betriebes:
7 Floristen im Geschäft
4 Gärtner in der Gärtnerei und Dienstleistung
Pflanzen: Beet- und Balkonpflanzen, Gemüsejungpflanzen, Bio- Gemüse im Test
Tiere: Shropshire Schafe
Produkte: Blumen und Gemüse
Besonderheiten: Verbindung von Floristik im Blumengeschäft und eigener Produktion
Herzensangelegenheit: Schonung von Umwelt und Ressourcen

„Lerne von der Geschwindigkeit der Natur: ihr Geheimnis ist Geduld.“ (Ralph Waldo Emerson)
„Bei allem, was man tut, das Ende zu bedenken, das ist Nachhaltigkeit.“(Eric Schweitzer)

Firmenphilosophie

Wir verbinden das Schöne mit dem Guten und das Gute mit dem Nützlichen.

Interview mit Stephan Vichel 

1. Wann und wie hat es dich hierher verschlagen?
Ich bin hier geboren. Wir führen den Familienbetrieb seit 1932.

2. Was magst du am Leben in deinem Dorf/deiner Stadt?
Es ist alles zu Fuß erreichbar und überschaubar, der
Kindergarten, die Musikschule, die Schule und das Gymnasium.

3. Was vermisst du?
Nichts!

4. Was sollte man hier unbedingt gesehen haben? 
Dein Geheimtipp:
Den Teterower See und die Burgwallinsel.

5. Was machst du, wenn du nicht arbeitest?
Mit der Familie „abhängen“.

6. Was ist dein Lieblingsessen?
Gemüse aus dem eigenen Garten mit Bratkartoffeln.

 

 

 

verfasst von katerstets

Letzte Blogbeiträge

Die Nordstory – Frisch auf den Tisch

Ein wirklich schöner Beitrag ist im Winter 2023 entstanden, in dem man schön sehen kann wie wir hier vernetzt sind und unsere tägliche Arbeit. Vielen Dank ans Team vom NDR!

Weiterlesen
Die Nordstory Spezial: Frisch auf den Tisch | Regional anbauen, vermarkten, genießen

„Basisarbeit“ nennt Ulrike Ziggel das, was sie in Gessin leistet. Im großen Bioladen des 60-Seelen-Dorfes in der Mecklenburgischen Schweiz will sie die Arbeit ihrer Eltern fortsetzen und das Leben auf dem Land für alle ein bisschen lebenswerter machen. Gutes Essen von regionalen Erzeugern gehört genauso dazu wie ein Kaffeeklatsch mit den Dorf-Omas oder ein Carsharing-Angebot. 

Weiterlesen
Wanderausstellung Fairpachten auf dem Mittelhof Gessin

Die Wanderausstellung informiert über die Bedeutung einer abwechslungsreichen Kulturlandschaft und das Schwinden der Artenvielfalt in der Landwirtschaft. Anhand von verschiedenen Naturschutzmaßnahmen wird gezeigt, wie sich Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer für mehr Naturschutz auf ihren Äckern, Wiesen und Weiden einsetzen können und wie Fairpachten sie dabei unterstützen kann. Für kleine Naturentdeckerinnen und Naturentdecker gibt es im unteren Bereich kleine Rätsel rund um Bienen, Feldhasen, Kiebitze und Co.

Weiterlesen